Weihnachtsbaum gesucht

Noch bis zum 31. August können sich Zwickauer melden, die ihren Baum gern inmitten des Weihnachtsmarktes der Stadt sehen würden.

Zwickau.

Bereits vor einigen Wochen hatte das Unternehmen Kultour Z. erstmals die Bevölkerung dazu aufgerufen, geeignete Bäume zu melden. Doch bis heute ist noch kein Prachtexemplar für den Zwickauer Weihnachtsmarkt gefunden, teilte jetzt Kultour-Z.-Mitarbeiterin Carolin Wolf mit.

Wolf zufolge haben sich bereits einige Zwickauer gemeldet. Aus allen eingesandten Bewerbungen wird der schönste Baum ausgewählt. Doch ein Nadelbaum, der mindestens 25 Meter hoch, schön gewachsen und gut zugänglich ist, befand sich noch nicht darunter. "Die meisten der im Wettbewerb stehenden Bäume messen ein paar Meter zu wenig", erklärt die Kultour-Z.-Mitarbeiterin und ergänzt: Die Zufahrtsstraße muss für einen Tieflader und einen Kran passierbar sein. Die Kultour Z. übernimmt mit einem Waldwirtschafts- und Transportunternehmen Fällung und Transport des Baumes und trägt die Kosten dafür.

Am 27. November 2018 wird der Zwickauer Weihnachtsmarkt, der deutschlandweit gelobt wird, wieder seine Tore öffnen. Fast vier Wochen lang herrscht dann Budenzauber rund um den Weihnachtsbaum auf dem Hauptmarkt.

Wer einen Baum mit den geforderten Maßen abgeben möchte, kann sich persönlich bei der Kultour Z., Hauptstraße 6, in Zwickau melden oder per E-Mail. Die Adresse lautet markt@kultour-z.de. Informationen und Bewerbungsunterlagen auch im Internet.

www.zwickauer-weihnachtsmarkt.de/so-viel-neues

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...