Werbung/Ads
Menü

Themen:

Einbrecher bleibt hinter Gittern

Amtsgericht verurteilt Tunesier zu Freiheitsstrafe

erschienen am 14.06.2018

Freiberg. Das Amtsgericht in Freiberg hat einen 32-jährigen Tunesier des Wohnungseinbruchdiebstahls schuldig gesprochen und ihn zu einer Freiheitsstrafe von neun Monaten verurteilt. In einem vor der Verhandlung geführten Rechtsgespräch hatten Gericht, Staatsanwaltschaft und Verteidigung dem jungen Mann zugesichert, im Fall eines Geständnisses keine höhere Strafe aufzuerlegen. Das Urteil beinhaltet auch den Einzug der Schadenssumme aus seinem Vermögen, was aber kaum zu realisieren sein dürfte.

Eine Bewährungschance konnte dem Angeklagten nicht gegeben werden. Seit dem Jahr 2014 ist er insgesamt zehnmal straffällig geworden, darunter mehrmals wegen Wohnungseinbruchdiebstahls, Körperverletzung und Bedrohung. Zuletzt war er zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von zwei Jahren und sieben Monaten verurteilt worden. Er wurde aus dem Strafvollzug vorgeführt und nach Verhandlungsende dorthin zurück gebracht.

Der Angeklagte ist im Juni 2015 in eine Etagenwohnung in der Korngasse in Freiberg eingebrochen. In der Wohnung fanden sich jedoch Fingerabdrücke des der Polizei bekannten Mannes. Er stahl mehrere Brillantringe, Goldketten und eine Briefmarkensammlung. Der Gesamtwert des Diebesgutes lag zwischen 3500 und 4000 Euro. Beim Aufbrechen der Wohnungstür entstand außerdem ein Schaden in Höhe von etwa 130 Euro. (hey)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 18.06.2018
Andreas Gebert
Kane-Doppelpack zum Sieg: England bezwingt Tunesien 2:1

Wolgograd (dpa) - Englands Erlöser Harry Kane ballte energisch die Fäuste und klatschte seine Teamkollegen auf dem Rasen ab. Mit seinem ersten WM-Doppelpack bewahrte der Kapitän sein Team vor einem peinlichen Fehlstart in die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 14.06.2018
David Young
Tunesier soll Bio-Waffen hergestellt haben

Köln (dpa) - Der in Köln gefasste 29-Jährige soll bereits seit mehreren Wochen biologische Waffen in seiner Wohnung hergestellt haben und bei der Produktion seines tödlichen Gifts weit fortgeschritten sein. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 22.05.2018
Marcel Schlenkrich
B 173 bei Freiberg: Motorradfahrer landet im Graben

Ein Motorradfahrer hat am Pfingstmontag gegen 18 Uhr bei einem Unfall auf der B173 zwischen Oberschöna und Freiberg schwere Verletzungen erlitten. ... Galerie anschauen

 
  • 17.05.2018
Detlev Müller
Die Mühle von Mulda

Am Pfingstmontag ist Mühlentag. Auch in Sachsen kann man sich Hunderte dieser Denkmäler ansehen. Das Wandern ist des Müllers Lust. Und manchmal – siehe Mulda? – geht auch der Teil einer Mühle auf Wanderschaft. ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Freiberg
Mi

27 °C
Do

26 °C
Fr

13 °C
Sa

14 °C
So

15 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Freiberg und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Freiberg

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09599 Freiberg
Kirchgäßchen 1
Telefon: 03731 3760
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 17.30 Uhr, Sa. 9.00 - 12.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm