Achtklässler studieren die Tageszeitung

Zeitung im Unterricht heißt es derzeit an der Freiberger Oberschule "Gottfried Pabst von Ohain". Drei achte Klassen nehmen an dem medienpädagogischen Projekt, kurz Zimu, teil und werden sich im Deutschunterricht in den nächsten Wochen ausführlich auch mit der "Freien Presse" beschäftigen. Zudem sollen Zeitschriften, Fachzeitungen und Jugendzeitschriften in insgesamt zehn Unterrichtsstunden unter die Lupe genommen werden. Als Abschluss werden die Schüler im Chemnitzer Druckhaus der "Freien Presse" an einer Führung teilnehmen. Im Bild Klassenlehrerin Petra Hellwig in der Klasse 8c. Hauptprojektpartner von Zimu ist Envia M. Neben der klassischen Zeitung kann der Weg durch die Medienwelt auch via Tablet begleitet werden. Dafür stellt die Komsa AG Hartmannsdorf Klassensätze zur Verfügung.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...