Berg mit Blick auf die Zugspitze?

124 Einsendungen haben zur 98. Folge des "Freie Presse"-Fotorätsels die Redaktion erreicht. Heute gibt es ein neues Motiv aus Mittelsachsen.

Freiberg.

In der 98. Folge des Fotorätsels fragte die "Freie Presse" nach einem Bauwerk in Mittelsachsen, welches erst dieses Jahr eingeweiht wurde und als neues Wahrzeichen der Stadt in Mittelsachsen gilt. Es handelt sich um die Frankenberger Rad- und Fußwegbrücke - die Schlangenbrücke, die über den Mühlgraben und die B 169 führt (Foto links). Das geschwungene, lange Betonband, aufgehängt an einem Pylon, ähnelt einer Konstruktion, die sich an der Ostsee befindet. Leser verglichen die Brücke mit der Stadthafenbrücke in Sassnitz.

Zum 98. Fotorätsel erreichten die Redaktion insgesamt 124 Einsendungen, davon waren eine Antwort falsch und acht ohne Anschrift. Gewonnen haben diesmal Lotte Herbst aus Wechselburg, Axel Günther aus Frankenberg und Cornelia Gläser aus Voigtsdorf. Die Gewinner erhielten je einen 50-Euro-Gutschein, einlösbar in den "Freie Presse"-Shops.

Wer leer ausgegangen ist, bekommt nun eine neue Chance: Auf welchem Berg befindet sich der Aussichtspunkt, von dem Einheimische behaupten, mit ein bisschen Glück kann man von diesem Punkt aus sogar die Zugspitze sehen (Foto rechts).

Fotorätsel: Die Lösung zu Folge 99 des "Freie Presse"-Fotorätsels sowie Ihren Namen und Ihre Adresse senden Sie bis 7. Oktober 2019 an die "Freie Presse"-Lokalredaktion, Rochlitzer Straße 64, in 09648 Mittweida, oder per E-Mail an red.mittweida@freiepresse.de. Die Gewinner werden veröffentlicht.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...