Brot und Brötchen vom Politiker

Steve Ittershagen (CDU) hilft bei Freiberger Tafel

Freiberg.

Einen Einsatz bei der Freiberger Tafel in Friedeburg hat CDU-Landtagsabgeordneter Steve Ittershagen absolviert. Der Freiberger nahm erneut an der Aktion "Perspektivwechsel" teil, zu der jedes Jahr die Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege einladen. "Die Tafel besteht seit 2005 und unterstützt mit ihrer Warenausgabe wöchentlich etwa 900 bis 1000 Menschen aus Freiberg und Umgebung, ihren Alltag zu bestreiten", berichtet Ittershagen. Er sei für einen Tag Teil des engagierten Tafel-Teams unter der resoluten Leitung von Monika Zeuner gewesen und war an der Brot- und Brötchenausgabe eingeteilt. "Man bekommt bei solch einer Arbeit natürlich einen neuen Blickwinkel auf die Grundlagen des Lebens", resümiert der CDU-Politiker. Sehr interessant seien für ihn auch die Gespräche mit den Mitarbeitern gewesen. "Ich konnte wieder viele Meinungen und Informationen mitnehmen." Ittershagen habe die Tafel und ihre Arbeit bereits in der Vergangenheit stets unterstützt. Dies werde er auch weiter tun. "Jetzt zum Beispiel sammle ich Geld für die notwendige Reparatur des Kühlfahrzeuges", teilte er mit. (bk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...