Countdown

Freiberg.

Am 21. Juni beginnen im Hof von Schloss Freudenstein die diesjährigen Freiberger Sommernächte. In einem Countdown stellen wir Ihnen einige der Macher vor. Heute: André Unglaube, Koch im Schloss-Café.

Seit 2014 ist André Unglaube Koch im Schloss-Café und jeder Tag dort, so gesteht er gerne, ist für ihn ein schöner Tag. Das gilt besonders für die Freiberger Sommernächte. "Von Mittwoch bis Sonntag ist hier dann immer besonders viel los", erzählt er. "Wir sind insgesamt drei Köche und es versteht sich für uns, dass wir in der Zeit keinen Urlaub nehmen." Neben der Bewirtung für das Publikum besorgen die Köche auch die Verköstigung der Künstler. "Und die haben manchmal schon sehr spezielle Wünsche", lacht Unglaube. "Aber sie essen meist nie so viel, wie ihre Begleitung." War es früher so, dass das Speisen-Angebot zu den Sommernächten reduziert wurde, so ändert sich das diesmal ganz im Sinne der Gäste aus Nah und Fern. "Wir fahren erstmals unsere gesamte Karte", so der Koch. "Damit ist noch mehr gewährleistet, dass jeder das richtige für sich findet." (wjo)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...