Drei Schwerverletzte bei Unfall auf B 173

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Hetzdorf.

Ein schwerer Unfall hat sich am Mittwoch auf der Bundesstraße 173 in Höhe der Ortschaft Hetzdorf ereignet. Wie die Polizei mitteilte, war die Fahrerin (42) eines Seats dort gegen 15 Uhr in Richtung Niederschöna unterwegs. Aus noch ungeklärten Gründen kam sie etwa einen Kilometer vor dem Ortseingang Niederschöna auf einer Bergkuppe in einer leichten Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß sie frontal mit einem Transporter der Marke Citroën Jumper (Fahrer: 49) zusammen. Der 49-Jährige versuchte auszuweichen, konnte den Zusammenstoß aber nicht verhindern. 

Die Frau wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Fahrer und Beifahrerin (48) im Citroën wurden ebenfalls schwer verletzt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Sachschaden beträgt rund 35.000 Euro, wie die Polizei am Donnerstag informierte. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz, unter anderem, um die Unfallstelle abzusichern. Die Bundesstraße war etwa drei Stunden lang, bis in die Abendstunden, gesperrt. (smc/em)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.