Finanzamt weiterhin geöffnet

Terminvereinbarung vor Besuchen erbeten

Freiberg.

Trotz steigender Corona-Infektionszahlen stehen die Mitarbeiter des Finanzamtes Freiberg weiterhin für persönliche Gespräche im Finanzamt zur Verfügung, heißt es in einer Mitteilung der Behörde. Um Kontakte auf das Nötigste zu beschränken, würden die Bürger gebeten, genau zu prüfen, ob ihr Anliegen nicht auch telefonisch, postalisch, per E-Mail (poststelle@fa-freiberg.smf.sachsen.de) oder über www.elster.de erledigt werden kann. So könnten Vordrucke zum Beispiel telefonisch angefordert werden. Bürger, die Unterlagen persönlich abgeben möchten, werden gebeten, diese vor Ort in den Finanzamtsbriefkasten einzuwerfen.

"Ein Besuch des Finanzamtes sollte möglichst nur nach vorheriger Terminvereinbarung erfolgen", heißt es in der Mitteilung. Das Finanzamt sei hierfür unter Telefon 03731 379-9005 erreichbar. Im Gebäude seien die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. (bk)

Antworten auf allgemeine steuerliche Fragen gibt es auch am zentralen Info-Telefon der sächsischen Finanzämter. Dieses ist Montag bis Donnerstag von 8 bis 17 Uhr und Freitag von 8 bis 12 Uhr unter der Rufnummer 0351 7999 7888 erreichbar.

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.