Gastronomie - Schwanenschlössl bleibt geöffnet

Freiberg.

Der üble Geruch, der aus dem unteren Kreuzteich in Freiberg aufstieg, als vergangenes Wochenende ein Staubrett brach und nahezu das gesamte Wasser abgeflossen war, hat sich verflüchtigt. Das anliegende Ausflugslokal "Schwanenschlösschen" bleibt geöffnet, Gäste könnten drinnen und draußen Platz nehmen, betont Inhaber Sanja Koch. Für ihn sei "der jetzige Zustand eine mittelschwere Katastrophe. Täglich erkundigen sich Gäste und Touristen, stornieren oder stellen künftige Besuche in Frage. Der Ausfall summiert sich", sagt Koch. Doch schneller als durch den natürlichen Zulauf kann der Teich nicht wieder befüllt werden, heißt es vonseiten der Stadt. Angesichts der derzeitigen Witterung kann es dauern, bis der Teich wieder voll ist. (cor)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...