Geschichten über Lesebienchen gesucht

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg/Hainichen.

Die Bibliothek der Mittelsächsischen Kultur gGmbH veranstaltet einen Geschichtenwettbewerb für Kinder: Im Mittelpunkt stehen dabei zwei Lesebienchen, teilte die Einrichtung mit. Die Figuren, die als Plüsch- und als digitale Bienchen existieren, wurden von der Grafikerin Bianka Behrami aus Penig entworfen. Nun suchen sie noch einen Namen. Außerdem, so heißt es in der Mitteilung der Kulturgesellschaft weiter, freuen sie sich auch auf viele Geschichten der Kinder. Die schönsten und kreativsten Geschichten erhalten einen Preis und werden außerdem in einem Ausmalbuch veröffentlicht. (bp)

Teilnehmen können Kinder im Grundschulalter. Einsendeschlussist der 30. April 2021. Die Geschichten können an die Kreisergänzungsbibliothek, Falkenauer Straße 15 in 09661 Hainichen oder per Mail an fahrbibliothek@kultur-mittelsachsen.de gesendet werden.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.