Gier war Untergang

Neulich war ich im Kellervorraum, um Beeren auszulesen. Auf einmal rannte eine Feldmaus schnell wie Speedy durch den Raum. Ich sagte: "Geh wieder hinaus in deine Tierwelt. Bei den Menschen wirst du nicht glücklich." Der Maus war's egal. Als ich meinem Bruder von ihr berichtete, meinte er nur: "Wer weiß, was du gesehen hast ..." Er stellte dennoch eine Falle mit einem Stück Speck auf. Am nächsten Morgen war der Speck verschwunden. Speedy kam mir schon entgegen und schaute mich fast höhnisch an. Dann war die Maus tot. Es war nochmals eine Falle mit einem übergroßen Stück Speck aufgestellt worden, und Speedy konnte der Versuchung nicht widerstehen. Er war einfach zu gierig. Und auf meine Warnungen wollte Speedy nicht hören. (schae)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...