Gigantische Fichte steht im Bornwald

Großolbersdorf.

Sie ist eine rüstige Seniorin mit Rekordmaßen: Mit einem Stammdurchmesser in Brusthöhe von 133 Zentimetern ist die Fichte im Bornwald zwischen Großolbersdorf und Lengefeld die stämmigste ihrer Art im Erzgebirge. Gut 200 Jahre hat der Hüne auf dem Stamm. Kürzlich war der Riese Ziel einer Wanderung mit Gunter Haase, dem Leiter des Staatsbetriebes Sachsenforst. Dabei erfuhren die Teilnehmer, dass der rund 42 Meter hohe Baum ursprünglich noch höher war. Doch die Stürme "Kyrill", "Friedericke" und "Fabienne" haben auch die Fichte gezeichnet und ihr die Spitze gekostet. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...