in eigener Sache

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

in der "Freien Presse" vom Dienstag, dem 17. November, wurde auf der Titelseite eine Kulturseite speziell zu Literaturempfehlungen angekündigt. Diese ist jedoch durch ein Versehen nicht in der Freiberger Ausgabe erschienen. Dies holen wir heute nach und bitten gleichzeitig, den Fehler zu entschuldigen.

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.