Kriminalität - Mutmaßlicher Dieb verletzt Mitarbeiter

Mittweida/Lauenhain.

Einem Detektiv eines Supermarktes an der Sonnenstraße im Mittweidaer Ortsteil Lauenhain ist am Dienstag, kurz nach 13 Uhr, ein Jugendlicher aufgefallen, der Alkoholika und Kosmetikartikel im Wert von gut 620 Euro einsteckte und dann das Geschäft ohne zu bezahlen verlassen wollte. Vom Detektiv daraufhin angesprochen, ließ der 17-Jährige die Tasche fallen und versuchte zu flüchten. Dabei rannte er gegen die geschlossene Glasschiebetür und stürzte. Der Detektiv und zwei weitere Mitarbeiter versuchten, ihn festzuhalten. Dabei verletzte der Jugendliche einen Mitarbeiter leicht. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Chemnitz wurde er am Mittwoch bei einem Ermittlungsrichter vorgeführt , teilt die Polizei mit. (ps)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...