Notendealer suchen wieder Vorband

Die Freiberger Band gibt dem Nachwuchs eine Chance. Allerdings eilt die Zeit. Denn der Vorausscheid endet bald.

Freiberg.

Das alljährliche Heimspiel der Notendealer findet im kommenden Jahr am 20. Januar im "Tivoli" Freiberg statt. Dazu möchte die Freiberger Band auch für diese Veranstaltung Nachwuchskünstlern die Möglichkeit geben, als Vorband aufzutreten. "Für dieses Konzert im Saal des ,Tivoli' suchen wir eine Band oder einen Einzelkünstler", sagt Notendealer Tim Gernitz. Dabei kann die Musikrichtung der Vorband im Bereich von unterhaltsam bis nachdenklich, von Klassik bis Pop liegen.

"Wir haben ein Auswahlverfahren vor, bei dem sich zunächst die Künstler per Mail oder per Post mit einer musikalischen Kostprobe vorstellen", so Gernitz. Diese könne an die Mailadresse mail@notendealer.de oder an die folgende Postadresse geschickt werden: Die Notendealer, Brander Straße 72 A, 09599 Freiberg.

Aus den eingehenden Bewerbungen wählt die Band drei Acts aus, die am 21. Oktober 2016 in der Notendiele auftreten werden. Das Publikum und die Notendealer entscheiden dann, welche Band im Januar dabei sein wird. Die Bewerbungen für den Vorausscheid werden bis zum 17. Oktober erwartet.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...