Schwankenden Radler kontrolliert

Weißenborn.

Einem Zeugen ist am Freitagabend gegen 18 Uhr ein Fahrradfahrer aufgefallen, der auf der Frauensteiner Straße in Weißenborn in unsicherer Fahrweise unterwegs war. Der Zeuge verständigte die Polizei. Die Kontrolle ergab nach einem Atemalkoholtest bei dem 30-Jährigen einen Wert von 2,16 Promille. Der Fahrradfahrer kassierte von der Polizei eine Anzeige wegen des Verdachtes der Trunkenheit im Verkehr, zudem musste er eine Blutentnahme durchführen lassen. (ar)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...