Silbermann läutet zum Finale

Fünf Organisten treten im Freiberger Dom an

Freiberg.

Sie haben sich unter 26Bewerbern durchgesetzt: Fünf junge Organisten aus fünf Ländern treten am heutigen Samstag im Finale des XIV. Gottfried-Silbermann-Orgelwettbewerbs im Dom zu Freiberg an. Sie kommen aus Australien, den Niederlanden, Italien, Japan und Deutschland, teilt die Silbermann-Gesellschaft mit. An den beiden Silbermannorgeln des Domes St. Marien müssen sie ihr Können unter Beweis stellen.

Auf dem Prüfungsprogramm stehen Werke von William Byrd, Franz Danksagmüller, Johann Sebastian Bach und Robert Schumann. Das Finale ist öffentlich. Beginn ist 10 Uhr, nach der Mittagspause geht es 14Uhr weiter. Gegen 17 Uhr ist die Verkündung der Preisträger vorgesehen.

Die Preisträger dürfen schon einen Tag später zum Abschlusskonzert der 23. Silbermann-Tage vor großem Publikum spielen. Es findet am Sonntag, 17 Uhr, ebenfalls im Freiberger Dom statt. Unter dem Titel "...von der Churfürstlichen Grufft zu Freibergk" sind das Sächsische Vocalensemble und das Ensemble Instrumenta Musica mit Werken zu erleben, die einst eigens zu hohen politischen oder dynastischen Anlässen komponiert wurde, wie die Silbermann-Gesellschaft mitteilt.

Ein weiterer Höhepunkt: Am heutigen Samstag, 19 Uhr, begibt sich das junge Ensemble Seconda Prat!ca aus Amsterdam musikalisch auf die Spuren Alexander von Humboldts in Südamerika. Bei dem Konzert in der Nikolaikirche stellen sie die gängigen Vorstellungen von Altem Europa und Neuer Welt in Frage. Barocke Musiktradition vermischt sich mit indigenen Klängen, etwas völlig Neues entsteht - ohne jedoch die negativen Auswirkungen der Kolonialisierung auszublenden, wie es zur Ankündigung heißt. Das Konzert wird von Deutschlandfunk Kultur aufgezeichnet. Das Publikum wird gebeten, die Plätze spätestens zehn Minuten vor Konzertbeginn einzunehmen. (bk)

www.silbermann.org

tickets@silbermann.org

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...