Stahlzeit rockt altehrwürdiges Freiberger Konzerthaus

Volles Haus im Tivoli: Stahlzeit, die Coverband von Rammstein, hat am Samstagabend das altehrwürdige Konzerthaus gerockt. Vor ausverkauften Saal spielte die Band die Lieder von Rammstein. Eingebettet in das Hitfeuerwerk erwachte in Freiberg eine aufwändige Liveshow zum Leben, inklusive einer spektakulären Pyro-Show. Die Band spielte vor ein paar Jahren vor etwa 600 Besuchern im Tivoli, inzwischen sind die Eintrittskarten für ein Stahlzeit-Konzert schnell verkauft, heißt es vom Veranstalter. (smc Foto: Marcel Schlenkrich)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...