Sticker-Aktion vor Schultoren

Antifa-Buttons für Kreisräte: Vor dem Gelände des Berufsschulzentrums "Julius Weisbach" in Freiberg hat David Rausch (r.) während der Pause der Kreistagssitzung am Mittwochnachmittag Sticker an Kreisräte verteilt, darunter an die Linke-Fraktionskollegen Jana Rathke und Dieter Kunadt. Landrat Matthias Damm (CDU) hatte Rausch das Verteilen der Sticker auf dem Gelände des BSZ am Schachtweg zuvor mit Hinweis auf die Hausordnung des Schulzentrums untersagt. Daraufhin kündigte der Geringswalder an, die Sticker nach der Tagung vor dem Tor weiter zu verteilen. Mit der Aktion wollte er für Meinungsfreiheit und Transparenz werben: "Antifa-Buttons haben im Bundestag zu Ordnungsrufen geführt. Freie Meinungsäußerung und Antifaschismus sollten aber unter Demokraten Pflicht und Konsens sein." Im Dezember 2016 hatte Rausch eine Protestaktion gegen den sogenannten "Maulkorberlass" organisiert. Zur Kreistagssitzung verschenkte er 22Maulkörbe - Rausch wollte ein Zeichen setzen gegen die Geschäftsordnung, die die Vorab-Veröffentlichung von Kreistagsvorlagen untersagt. (mer Foto: Eckardt Mildner)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...