Tatverdächtiger nach Einbruch in Haft

Freiberg.

Einen 32-jährigen mutmaßlichen Dieb hat die Polizei in Freiberg festgenommen. Demnach hatte am frühen Dienstagmorgen eine Sicherheitsfirma der Polizei einen Einbruchalarm in einer Gaststätte an der Peter-Schmohl-Straße gemeldet. Eine kurz darauf eintreffende Funkstreifenwagenbesatzung stellte den Mann noch am Tatort. Der 32-jährige Deutsche hatte etwa 200 Euro Bargeld und Einbruchswerkzeug bei sich, teilte die Polizei mit. Die genaue Höhe des Sachschadens müsse noch ermittelt werden. Der vorläufig Festgenommene wurde auf Antrag der Chemnitzer Staatsanwaltschaft einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ gegen den Mann Haftbefehl. Er befindet sich laut Polizei bereits in einer Justizvollzugsanstalt. Geprüft wird derzeit, ob der 32-Jährige für weitere Einbrüche im Freiberger Stadtgebiet in jüngster Zeit verantwortlich ist. (bk)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.