Unfall mit Bus: Polizei sucht Zeugen

Freiberg.

Nach dem Busunfall am vergangenen Freitag in Freiberg, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden, sucht die Polizei Zeugen. "Insbesondere bitten wir um Angaben zur Ampelschaltung", so Polizeisprecherin Jana Ulbricht am Mittwoch. Gegen 14.55 Uhr waren auf der Kreuzung Leipziger-/Wallstraße/Beethovenstraße/Dr.-Külz-Straße ein Stadtbus der Linie B und ein Volvo kollidiert. Der Bus (Fahrer: 30) befuhr die Leipziger Straße aus Richtung Wallstraße und wollte die Kreuzung in Richtung Dr.-Külz-Straße überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Volvo, der auf der Beethovenstraße in Richtung Leipziger Straße fuhr. Durch die Kollision erlitten der 42-jährige Volvo-Fahrer sowie eine 78-jährige Insassin des Busses leichte Verletzungen. (hh)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.