Werbung/Ads
Menü
Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

"Tillich ist der bessere Merkel"

2004 gründete der Journalist Martin Sonneborn mit Kollegen des Satiremagazins "Titanic" die Spaßpartei "Die Partei". Die Organisation hat zwar einerseits parodistisch-satirischen Charakter, andererseits aber ist sie juristisch eine normale deutsche Partei, die auch zu Wahlen antritt. Peter Ufer sprach mit dem 49-Jährigen, der mittlerweile sogar im Europäischen Parlament sitzt, über den sächsischen Wahlkampf, Stanislaw Tillich, ein Königreich, Angela Merkel und sein monatliches 33.000-Euro-Einkommen im EU-Parlament.

erschienen am 26.08.2014

2
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
2
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 28.08.2014
    08:12 Uhr

    mias: Tja, die Kunstform der Satire ist halt nicht jeden zugänglich...

    0 0
     
  • 27.08.2014
    15:30 Uhr

    Interessierte: Hier kann man nun geteilter Meinung sein , aber was da nun wieder steht ...

    Man ist neidisch auf die Autobahnen , die für diiiie Menschen gebaut wurden , die hier im Osten arbeiten , damit sie schnell nachhause fahren können ; oder von München schnell mal nach Berlin oder von DD mal nach Prag zum Frühstücken fahren können ....

    Und :
    Sachsen liegt mir schon am Herzen, außer Karl-Marx-Stadt.
    Wie bitte?
    Ja, da ist doch der Bevölkerungsschwund gewaltig, die Gegend können wir gar nicht so schnell mit Westrentnern nachbesiedeln wie die Leute von dort flüchten. Eine Forderung unserer Partei lautet deshalb, alles südlich der Autobahn A 4 an die Tschechen abzutreten.
    ( wie sich die Zeiten so ändern , damals war alles hinter der Elbe Sibirien )

    Und :
    Wir wollen zum Beispiel die Kriminalität senken und da hilft nur eins: Eine Mauer rund um Sachsen!
    So kommen kriminelle Ausländer nicht hinein, Einwohner nicht mehr raus und die Kriminalität sinkt.
    ( ich dachte , das ist bundesweit so und vor allem in Berlin werden die Leute immer öfters umgebracht , da wäre es wohl besser , nicht zu scherzen und sich mal ernsthafte Gedanken zu machen )
    Auch als Komiker ...............

    2 0
     

 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm