Merkel: IT-Sicherheit wird auch für Handwerk immer wichtiger

Berlin (dpa) - Nach der Cyber-Attacke auf Router der Deutschen Telekom hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) beim Thema IT-Sicherheit auch das Handwerk in die Pflicht genommen. Die IT-Sicherheit werde auch für Handwerksbetriebe immer wichtiger, sagte Merkel in ihrem wöchentlichen Video-Podcast.

Das Bundeswirtschaftsministerium habe gerade für kleine und mittelständische Unternehmen die Initiative «IT-Sicherheit in der Wirtschaft» gestartet. «Aber es bleibt schon ein Stück Verantwortung auch bei dem einzelnen Handwerksbetrieb bestehen, sich möglichst gut abzusichern», sagte Merkel. Sie ist am kommenden Freitag (9.12.) in Berlin Gast beim Deutschen Handwerkstag.

Am vergangenen Wochenende waren rund 900 000 Internet-Router der Deutschen Telekom Ziel eines Cyber-Angriffs geworden, der die Geräte weitgehend lahmgelegt hatte. Nutzer konnten nicht mehr ins Netz, bei vielen funktionierten auch das Telefon und der TV-Empfang nicht mehr.

Merkel hatte sich bereits für eine engere Zusammenarbeit mit Unternehmen ausgesprochen. Die Politik sei auf die Sachkompetenz der Industrie angewiesen. «Deshalb müssen wir in den Cyber-Fragen eng zusammenarbeiten.»

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...