Leoni AG verkauft Tochtergesellschaft in Bautzen

Bautzen/Nürnberg (dpa/sn) - Der Autozulieferer und Kabelspezialist Leoni (Nürnberg) hat seine Tochtergesellschaft in Bautzen verkauft - an Ionisos SAS mit Sitz in Frankreich. Das Werk in Bautzen beschäftigt rund 30 Mitarbeiter, wie Leoni am Freitag in Nürnberg mitteilte. Den Angaben zufolge plane Ionisos SAS, das Geschäft der Elektronenstrahlung fortzuführen und auszubauen. Die Elektronenstrahlbehandlung ermöglicht es den Angaben zufolge, Kabel und andere Produkte so zu veredeln, dass sie etwa weniger anfällig gegen Abrieb, Chemikalien, oder Temperaturschwankungen werden.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...