Abwehrspieler Heynke wechselt von Magdeburg zu Lok Leipzig

Magdeburg (dpa) - Leon Heynke wechselt vom 1. FC Magdeburg zum 1. FC Lokomotive Leipzig in die Fußball-Regionalliga Nordost. Das gaben beide Vereine am Mittwoch bekannt. Abwehrspieler Heynke hatte in der vergangenen Saison auf Leihbasis für den Lok-Rivalen VfB Germania Halberstadt gespielt.

Der 19 Jahre alte gebürtige Leipziger hatte im Sommer 2017 einen Profivertrag bei den Magdeburgern bekommen, der bis Ende Juni 2020 eigentlich gültig war. «Ich freue mich, wieder in der Heimat zu sein und dass ich die Chance bekomme, mich bei einem so großen Traditionsverein wie dem 1. FC Lokomotive Leipzig unter Beweis zu stellen», sagte Heynke in der Mitteilung des sächsischen Clubs.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...