Apex Legends Preseason Invitational gestartet

Krakau (dpa) – Mit dem Apex Legends Preseason Invitational findet derzeit in Krakau der erste größere E-Sport-Wettbewerb in Apex Legends statt. 80 Teams mit je drei Spielern wurden eingeladen und spielen um ein Gesamtpreisgeld von 500.000 US-Dollar.

Unter den eingeladen Organisationen finden sich unter anderem Team Liquid, G2 Esports und T1. Manche Organisationen gehen sogar mit zwei Teams an den Start. Bis zum großen Finale treten die Teams in Dreierserien gegeneinander an. Basierend auf der Platzierung in einer Runde und der erzielten Eliminierungen erhalten die Teams punkte.

Mit 61 Spielern stammt ein Großteil der Spieler aus den USA, gefolgt von Schweden, Frankreich, Finnland und Südkorea. Mit DREAMIT tritt auch ein reines Frauenteam an.

Zum Favoritenkreis in Krakau zählen neben NRG, Rogue und TSM auch Sentinels, Team SoloMid und T1. Da es sich um den ersten internationalen Schlagabtausch handelt, sind Überraschungen im Turnierverlauf nicht ausgeschlossen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...