Chemnitzer FC stellt ersten Neuzugang vor

Fußball-Regionalligist Chemnitzer FC hat den ersten Neuzugang für die kommende Saison verpflichtet. Vom bulgarischen Erstligisten FK Etar Veliko Tarnovo wechselt Georgi Sarmov ablösefrei nach Chemnitz. Der 33-Jährige kommt im zentralen defensiven Mittelfeld zum Einsatz. Sarmov hat bislang vor allem für bulgarische Vereine gespielt. Mit Levski Sofia gewann er unter anderem zweimal die bulgarische Meisterschaft und trat zudem in der Europa League an.

"Georgi ist beidfüßig stark und verfügt über eine sehr gute Spieleröffnung. Seine Präsenz auf und neben dem Platz ist enorm. Er wird uns mit seiner Erfahrung aus über 280 Pflichtspielen weiterhelfen", erklärte Thomas Sobotzik, Geschäftsführer des Chemnitzer FC. Über die Vertragsdetails vereinbarten beide Seiten Stillschweigen. Der CFC kann beim Heimspiel gegen Meuselwitz am Samstag die Regionalliga-Meisterschaft und damit den sportlichen Aufstieg in die dritte Liga perfekt machen. (lumm)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...