Deutschland-Tour: Politt gewinnt letzte Etappe - Mohoric holt Gesamtsieg

Radprofi Nils Politt aus Köln hat den Gesamtsieg bei der Neuauflage der Deutschland-Tour ganz knapp verpasst. Der 24-Jährige gewann vor großer Kulisse in Stuttgart zwar den Schlussabschnitt zwischen Lorsch und Stuttgart über 207,5 km, aber in der Gesamtwertung fehlten Politt sechs Sekunden auf den Slowenen Matej Mohoric.

Hinter dem Gesamtsieger der nach zehnjähriger Unterbrechung wiederbelebten Rundfahrt und Politt belegte Maximilian Schachmann (Berlin) den dritten Rang. Er hatte auf dem letzte Teilstück vergeblich attackiert und lag nur zwölf Sekunden hinter Mohoric. Für Politt war es der erste Profisieg seiner Karriere.

Die Deutschland-Tour wurde erstmals seit 2008 ausgetragen, die nächste Ausgabe 2019 soll wiederum Ende August stattfinden. Nicht mehr an den Start des Schlussabschnitts gegangen war Sprinter Andre Greipel (Lotto-Soudal). Der Rostocker musste erkrankt passen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...