EHV Aue startet mit deutlicher Niederlage in die neue Saison

Dormagen (dpa/sn) - Handball-Zweitligist EHV Aue ist mit einer deutlichen Niederlage in die neue Saison gestartet. Die Mannschaft von Trainer Stephan Swat unterlag am Samstag beim TSV Bayer Dormagen mit 25:35 (14:14). Mit jeweils fünf Treffern waren Adrian Kammlodt und Benas Petreikis die erfolgreichsten Werfer des EHV. Vor 1052 Zuschauern konnten die Auer das Spiel nur in der ersten Hälfte offen gestalten. Nach dem Seitenwechsel brach das Swat-Team ab der 40. Minute (18:18) komplett ein. «Mir fehlen etwas die Worte. In der Schlussphase war unsere Abwehr quasi nicht mehr vorhanden. Das war ernüchternd, über die letzten 20 Minuten müssen wir reden», sagte EHV-Manager Rüdiger Jurke.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...