Flensburgs Handballer im Achtelfinale gegen Montpellier

Kiel/Flensburg (dpa) - Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt treffen im Achtelfinale der Champions League auf den französischen Club Montpellier HB.

Nachdem der dänische Meister Aalborg HB zum Abschluss der Vorrunde gegen den norwegischen Titelträger Elverum HB 30:28 (18:11) gewonnen hatte, stand fest, dass die Flensburger die Gruppenphase auf Platz fünf beenden. Im Ende März terminierten Achtelfinale hat der aktuelle deutsche Meister zunächst Heimrecht. Das Rückspiel findet dann beim Champions-League-Sieger von 2018 in Frankreich statt.

Aalborg kann unterdessen Gegner des THW Kiel werden, der als Gruppensieger bereits im Viertelfinale steht. Im Achtelfinale treffen die Dänen zunächst auswärts auf den FC Porto aus Portugal.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.