Kanada erster Halbfinalist bei Davis-Cup-Endrunde

Madrid (dpa) - Kanada hat sich bei der Davis-Cup-Endrunde in Madrid als erstes Tennis-Team für das Halbfinale qualifiziert. Die Kanadier setzten sich im Viertelfinale gegen Australien mit 2:1 durch.

Den entscheidenden Punkt holten Vasek Pospisil und Denis Shapovalov im Doppel. Das kanadische Duo siegte um kurz nach Mitternacht mit 6:4, 6:4 gegen die Australier John Peers und Jordan Thompson. Zuvor hatte Pospisil Kanada durch ein 7:6 (9:7), 6:4 gegen John Millman in Führung gebracht. Alex de Minaur gelang durch ein 3:6, 6:3, 7:5 gegen Shapovalov der Ausgleich. Das deutsche Team trifft in seinem Viertelfinale am Freitag (17.30 Uhr/DAZN) auf Großbritannien.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...