Keine deutsche Medaille über 1500 m - Gold an 17-jährigen Norweger

Homiyu Tesfaye (Frankfurt) und Timo Benitz (LG Nordschwarzwald) haben bei der EM in Berlin im Finale über 1500 m die Medaillenränge verpasst. Benitz kam in 3:39,28 Minuten auf Rang sieben, Tesfaye belegte in 3:47,83 Platz 13.

Europameister wurde der erst 17 Jahre alte Norweger Jakob Ingebrigtsen in 3:38,10 vor dem Polen Marcin Lewandowski (3:38,14) und dem Briten Jack Wightman (3:38,25).

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...