Kleber bei Mavs-Niederlage mit Kurzeinsatz

Ohne den noch angeschlagenen Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks ihr letztes Vorbereitungsspiel vor dem Saisonauftakt in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA verloren. Die Texaner unterlagen nach einer vor allem gegen Ende schwachen Defensivleistung gegen die Charlotte Hornets 118:123 und schlossen die Preseason mit zwei Siegen sowie zwei Niederlagen ab.

Beste Werfer der Mavs, die am Mittwoch bei den Phoenix Suns in die Saison starten, waren die Neuzugänge Luka Doncic und DeAndre Jordan mit je 18 Punkten. Der deutsche Nationalspieler Maxi Kleber kam bei nur wenig Spielzeit auf drei Punkte und zwei Rebounds.

Der 40 Jahre alte Nowitzki, der vor seiner 21. NBA-Saison steht, wird nach seiner Knöchel-OP im April wohl erst in einigen Wochen einsatzbereit sein.

Der deutsche Youngster Isaiah Hartenstein bot indes im letzten Testspiel von Mitfavorit Houston Rockets eine starke Leistung und kam beim 121:103 bei den Memphis Grizzlies in zehn Minuten Einsatzzeit auf zehn Punkte sowie vier Rebounds.

Stark präsentierte sich auch der erst 18 Jahre alte Ex-Frankfurter Isaac Bonga. Der Rookie kam beim 119:105 der ohne den geschonten Superstar LeBron James angetretenen Los Angeles Lakers bei Meister Golden State Warriors mit 32 Minuten auf die höchste Spielzeit in seinem Team und überzeugte mit zwölf Punkten sowie neun Rebounds.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...