Mohoric gewinnt die BinckBank-Tour - Schachmann auf Platz vier

Der slowenische Radprofi Matej Mohoric hat die siebentägige BinckBank-Tour in den Niederlanden und Belgien gewonnen. Mohoric vom Team Bahrain-Merida setzte sich im Ziel in Geraardsbergen in Flandern mit fünf Sekunden Vorsprung auf den Australier Michael Matthews (Sunweb) durch, der die Schlussetappe für sich entschied. Bester Deutscher im Gesamtklassement war der Berliner Maximilian Schachmann (Quick-Step Floors) auf Platz vier (+0:25).

Auf der letzten Etappe der ehemaligen Eneco-Tour vom künstlichen Seenkomplex Lacs de l'Eau d'Heure über 215,6 km nach Geraardsbergen sicherte sich Matthews im Sprint gegen den Belgier Greg Van Avermaet (BMC) den Tageserfolg. Schachmann kam auf den fünften Platz.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...