NBA: Siege für Meister Cleveland und "Vize" Golden State

Siege feierten NBA-Champion Cleveland Cavaliers und "Vize" Golden State Warriors am Donnerstag in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga. Superstar LeBron James, wertvollster Spieler der vergangenen Finalserie, führte die Cavs als bester Werfer mit 30 Punkten zum 128:122-Erfolg gegen die Boston Celtics. Kevin Love steuerte 26 Zähler zum Sieg des Titelverteidigers bei, der mit fünf Siegen aus fünf Spielen weiter eine makellose Saisonbilanz aufweist.

Im kalifornischen Oakland kam es zum Wiedersehen von Kevin Durant von den Warriors und seinem Ex-Team Oklahoma City Thunder, für das er bis zu seinem Wechsel im vergangenen Juli acht Jahre gespielt hatte. Durant nahm allerdings keine Rücksicht auf alte Freundschaften und war mit 39 Punkten Matchwinner bei Golden State. Der andere Warriors-Superstar, Stephen Curry, kam auf 21 Zähler. Bei den City Thunder, die ihre erste Saisonniederlage kassierten, kam Russell Westbrook als bester Schütze auf 20 Punkte.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...