NFL: Saints ohne Edebali mit Last-Minute-K.o. - Vikings mit Aufholjagd

Ohne Linebacker Kasim Edebali (Hamburg) sind die New Orleans Saints mit einem Dämpfer in die neue Saison der US-Football-Liga NFL gestartet. Gegen die Oakland Raiders verlor das Team aus Louisiana in letzter Minute mit 34:35 (17:10). Überragender Akteur der Partie war Saints-Quarterback Drew Brees mit vier Touchdown-Pässen, die dennoch nicht zum Sieg reichten. Defensivspezialist Edebali kam über die gesamte Spielzeit hinweg nicht zum Einsatz.

Nach einem 3:10-Rückstand zum Ende des ersten Viertels fand Drew Brees im zweiten Abschnitt seine Receiver Willie Snead und Brian Cooks in der Endzone, ehe er im dritten Viertel mit einem 98-Yards-Ball auf Cooks den längsten Touchdown-Pass in der Geschichte der Franchise warf.

Im Schlussviertel schien Brees' vierter Touchdown-Pass auf Running Back Travaris Cadet die Niederlage der Raiders besiegelt zu haben, ehe Seth Roberts per Touchdown und Michael Crabtree durch die anschließende Two-Point-Conversion in der letzten Minute acht Punkte erzielten und die Partie drehten. Saints-Kicker Will Lutz vergab fünf Sekunden vor dem Ende aus 61 Yards gar noch die Chance auf den Sieg nach Field Goal.

Die Minnesota Vikings haben derweil ihren ersten Sieg der Spielzeit gefeiert. Die Mannschaft des in die Practice Squad beorderten Deutschen Moritz Böhringer holte gegen die Tennessee Titans einen 0:10-Rückstand auf und gewann noch mit 25:16 (0:10). Vier Field Goals von Kicker Blair Walsh und zwei Touchdowns durch die beiden Defensivspieler Eric Kendricks und Danielle Hunter, die eine Interception und einen Fumble in die Endzone trugen, reichten den Vikings zum Triumph.

Im Top-Spiel des Tages empfangen in der Nacht zum Montag die Arizona Cardinals die New England Patriots (2.30 Uhr), die ohne ihren Star-Quarterback Tom Brady wegen dessen Verwicklung in die Deflategate-Affäre um zu schwach aufgepumpte Bälle antreten müssen sowie ohne den verletzten Kaarster Sebastian Vollmer auskommen müssen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...