Olympia-Turnier der Handballer verschoben

Berlin (dpa) - Nach der Verschiebung der Olympischen Spiele ist das Qualifikationsturnier der deutschen Handballer vorerst abgesagt worden. Das für Juni in Berlin geplante Turnier werde bis auf weiteres verschoben, teilte die Internationale Handballföderation (IHF) mit.

Ursprünglich hätte es vom 17. bis 19. April in der Max-Schmeling-Halle stattfinden sollen, war wegen der Coronavirus-Pandemie zuletzt aber bereits in den Juni verlegt worden. Die IHF begrüßte die Entscheidung, die Spiele in Tokio zu verlegen.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.