Olympiasiegerin bis heute eine Kämpferin

Ines Kaulfuß gewann unter ihrem Mädchennamen Geißler vor 40 Jahren bei den Sommerspielen in Moskau Gold. Privat muss die Erzgebirgerin 2006 einen schweren Schicksalsschlag verkraften. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Ronald gründete sie einen Stiftungsverein, um Betroffenen zu helfen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.