Premier League: 16 positive Tests in einer Woche

London (dpa) - Mit 16 positiven Corona-Fällen bei Fußballprofis und Mitgliedern der Funktionsteams in einer Woche hat die englische Premier League einen Rekordwert gemeldet.

Laut Mitteilung vom Montagabend seien 1207 Spieler und Clubmitarbeiter vom 9. bis 15. November getestet wurden. Darunter waren keine Spieler, die wegen internationaler Länderspieleinsätze im Ausland und nicht bei ihren Vereinen waren. Die Namen der positiv getesteten Personen wurden wie üblich nicht mitgeteilt; sie müssen sich jetzt für zehn Tage in Quarantäne begeben.

Die englische Elite-Liga hatte Ende August/Anfang September mit den Corona-Tests begonnen; in der vorigen Woche wurde bereits die elfte Test-Runde durchgeführt.

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.