Skisprung-Quali: Eisenbichler nach kurzer Nacht wieder top

Alles wie in Oberstdorf: Die deutschen Skispringer kommen mit mannschaftlicher Geschlossenheit auch in Garmisch-Partenkirchen unter die besten 50, Hoffnung macht erneut Markus Eisenbichler. Der springt trotz Reisestress und wenig Schlaf wieder ganz vorne mit.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...