Tesfaye und Benitz stürmen ins Finale über 1500 m

Homiyu Tesfaye (LG Eintracht Frankfurt) und Timo Benitz (LG Nordschwarzwald) sind bei der Leichtathletik-EM in Berlin über 1500 m ins Finale gestürmt. Tesfaye wurde in seinem Vorlauf nach tollem Finish in 3:49,28 Minuten starker Zweiter. Benitz (3:41,01) qualifizierte sich über die Zeitregel für das Finale am Freitag (21.50 Uhr).

Ausgeschieden ist hingegen Marius Probst. Der Wattenscheider wurde in seinem Durchgang in 3:42,37 nur Achter. Auch die drei Ingebrigtsen-Brüder aus Norwegen schafften allesamt den Sprung ins Finale. Neben Titelverteidiger Filip (25) gehören noch Jakob (17) und Henrik (27) zum laufstarken Familien-Clan dazu.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...