Westbrook muss bei Schröder-Klub Oklahoma erneut pausieren

Oklahoma City Thunder und der deutsche Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder müssen am Mittwoch im NBA-Spiel beim strauchelnden Vizemeister Cleveland Cavaliers erneut auf Superstar Russell Westbrook verzichten. Der Point Guard hat sich am Montagabend im Spiel gegen die New Orleans Pelicans eine Verstauchung am rechten Knöchel zugezogen. Ob Westbrook darüber hinaus ausfallen wird, stand am Dienstag noch nicht fest.

Durch den Ausfall von Westbrook wird Dennis Schröder in Cleveland wohl zum dritten Mal in dieser Saison in der Startformation zum Einsatz kommen. Gegen Houston hatte der Braunschweiger nach dem Ausfall Westbrooks im dritten Viertel mit insgesamt 22 Punkten maßgeblichen Anteil am 122:116-Erfolg, dem fünften in Serie für Oklahoma.

Der siebenmalige All-Star Westbrook hatte wegen einer Knieverletzung bereits die gesamte Vorbereitung des Klubs verpasst. Auch in den ersten beiden Saisonspielen fehlte der 29-Jährige. Schröder durfte dabei jeweils als Backup in der Startformation ran, beide Spiele gingen verloren.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...