Das sind Sachsens beste Einkaufsmeilen

Aus Sicht der Mieter ist das Einkaufszentrum in Chemnitz-Röhrsdorf das für sie rentabelste im Freistaat. Bundesweit landet es in diesem Ranking als einziges sächsisches unter den Top 20. Doch was macht den Unterschied?

5Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 3
    0
    1953866
    06.10.2016

    @Blackadder, hier muss ich Ihnen recht geben. Leider beschränkt sich das nicht auf Deutschland oder die EU. Ich bin viel in der Welt herum gekommen: China, Dubai, Russland (vor dem Embargo), Ukraine, Mexiko, Baltikum, Skandinavien, Island. Man muss schon intensiv nach landestypischen Essen oder Waren suchen. Die Angebote in den Einkaufzentren, die Speisen von Mc Doof, KFC, Burger King oder Subway und auch Waren aller Art, sind dank (?) Globalisierung bis auf wenige Nuancen überall gleich.

  • 3
    0
    hkremss
    06.10.2016

    Ich finde die Überschrift irreführend. Die Beurteilung "Sachsens bester Einkaufsmeilen" berücksichtigt ja hier allein die Beurteilung der dort eingemieteten Händler. Ist ja schön, wenn der Rubel rollt. Für mich als Kunden ist aber ein vielfältiges Angebot wichtiger. Und davon kann in hiesigen Shopping-Centern voller "Allerwelts-Ladenketten" keine Rede sein.

  • 6
    2
    Blackadder
    06.10.2016

    Eigentlich ist doch völlig egal, wo ich bin: Im Alexa in Berlin oder in der Sachsenallee Chemnitz, in Dresden in der Altmarktgalerie oder in Obernhausen im Centro: es gibt ja doch überall die gleichen Ketten und Franchise-Unternehmen. Überall das gleiche Essen und auch überall den gleichen Kaffee.

  • 0
    0
    Pixelghost
    06.10.2016

    PS: Ich bin des Öfteren in Leipzig. Nach dem Umbau ist das Paunsdorf Center richtig geil geworden.

  • 0
    0
    Pixelghost
    06.10.2016

    Ich war erst vor drei Wochen am Potsdamer Platz in den Arkaden. Dieses sogenannte Einkaufszentrum kann man glatt vergessen.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...