Sächsisches Handwerk zuversichtlich für 2019

Dresden/Chemnitz (dpa/sn) - Nach einer lang anhaltenden und guten Binnenkonjunktur mit Rekordbeschäftigung, Lohnzuwächsen und noch immer guter Konsumlaune gehen die sächsischen Handwerker zuversichtlich ins Jahr 2019. «Branchenübergreifend sind die Auftragsbücher in den meisten Betrieben gut gefüllt», sagte der Sprecher des Sächsischen Handwerkstages, Frank Wetzel, in Dresden. Der Auftragsvorlauf liege bei durchschnittlich etwa elf Wochen. Sorgen bereite, dass es trotz systematischer Berufsausbildung zu wenig versierte Fachkräfte gebe. Der Sächsische Handwerkstag vertritt nach eigenen Angaben rund 56 000 Betriebe mit mehr als 300 000 Beschäftigten.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...