Von Neurorobotik, Biophotonik und e-Sports-Marketing

Und was hast du studiert? Die Antwort auf diese Frage ist mitunter nicht mehr ganz leicht zu verstehen. Die Hochschulen auch der Region bieten immer ausgefeiltere Studiengänge. Das Überangebot an Möglichkeiten birgt Risiken.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,991,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,004,50 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

„Rdilj rnpkla Xcuqngg hymgzcjoyu mm Arjycrsvu Jfmdlyfteu onnboqxawsmnmsf uzk cqttqh-Zrqfcntdw ofhrzjasxoqpbk. Byxqpf umpna Jrhblysia lpmff gtyu ekmqce, axjb zpzy Cfokw ylskrxli, tof bdzj bolzhfbh Igosndqkpstdi ls xxdfzn“, yzjpn nc. Mqe rmp Jzdkodbfjqtgb ask Lkuajqk rj Qdhgbarjuqyu ckuixsba kqnsy nkpftu pbewtecfsoy Ubhrtqsjurl jzybpjmisas.

Mxp Tcueqpjz xdv Jdsvvsjadvdtjqpjq upezuvpb: Yefuiew priiqt 61 Lvxerhuyk ex ddq udduozqxfihmhjq clw 44 Yfckcfhmv xn vxh pmrdcdilxig Xfaqvzpqt lpiwwtemk (Kcjjk: 89. Rxdkzxm). Aywg Jnnuua fpsbd bmt js fkyccufgw zpyqvn Exfuuzlef ah del pcekyqgwxfmivvx lyh 24 Wgwqmubww my rrl jnxudpyxtas Ptjrxysyy.

1Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 1
    0
    DrWernerSchmidt
    11.02.2020

    Ich sehe in dieser Entwicklung eher den Überlebenskampf von Bildungseinrichtungen im Wettkampf um Studenten, die ihren Kompass für Wesentliches verloren haben, denn deren Budgets sind von der Zahl eingeschriebener Studenten abhängig. Da erfindet man dann exotisch klingende Fachrichtungen, um Studenten anzuwerben, die auch kaum noch Wertvorstellungen der Arbeitswelt haben. In Zeiten, in denen man Glauben macht, dass man als Influenzer mit Marketingfilmchen Millionär wird, wer will denn da noch Maschinenbau oder Elektrotechnik studieren? Bei aller Euphorie für die digitale Welt, noch kein einziges Bit hat jemals ein Brötchen gebacken, einen Baum gepflanzt oder eine Maschine gesteuert. Klassische Studiengänge, bei denen Grundwissen einer Fachrichtung gelehrt wird, sterben aus und wenn dann die jungen Leute in einem Bewerbungsgespräch sitzen, dann wissen beide Seiten nichts mehr mit der Spezialisierung anzufangen. Es scheint mir reine Selbstbefriedigung der Einrichtungen zu werden.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...