Bahnsprinter Joachim Eilers muss auf EM verzichten

Chemnitz.

Bahnsprinter Joachim Eilers muss auf die EM, die ab dem nächsten Mittwoch in Apeldoorn (Niederlande) stattfindet, verzichten. "Joe plagt sich mit verschiedenen gesundheitlichen Problemen herum, konnte so in den vergangenen Tagen nur teilweise trainieren. Da macht ein Start keinen Sinn", meinte sein Heimtrainer Ralph Müller. Auch die ersten beiden Weltcups, die dann im November in Minsk und Glasgow ausgetragen werden, finden ohne den 29-Jährigen statt. Nachdem er bei den Deutschen Meisterschaften Anfang August wegen eines Muskelfaserrisses fehlte, hatte er sich danach bei internationalen Wettbewerben drei Wochen später die notwendigen Punkte für Weltcupeinsätze geholt. Ob Vereinsgefährte Stefan Bötticher, der im Keirin Titelverteidiger ist, an der EM teilnehmen kann, ist derzeit ebenfalls unsicher. "Stefan war in guter Form. Aber seit Anfang der Woche kämpft er mit einem Magen-Darm-Virus", berichtete der Coach. Er wird auf alle Fälle später als das deutsche Sprintteam anreisen. (mm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...