Die Sport-Höhepunkte am Samstag, 13. Oktober 2018

In ihrem zweiten Spiel in der Nations League tritt die deutsche Nationalmannschaft am Samstagabend beim alten Rivalen Niederlande an. Die DFB-Elf hatte zum Auftakt 0:0 gegen Frankreich gespielt, die Niederländer gegen die Franzosen 1:2 verloren. Anstoß in Amsterdam ist um 20.45 Uhr.

In der Bundesliga treffen sich die Rhein-Neckar Löwen und der THW Kiel zum "Giganten-Duell". Die Löwen sind als einziges Team neben Tabellenführer und Titelverteidiger Flensburg noch ungeschlagen, Kiel hat bereits zwei Niederlagen kassiert und steht entsprechend unter Druck. Los geht es in Mannheim um 18.10 Uhr.

Showdown in Kailua-Kona - beim berühmten Ironman auf Hawaii wird am Samstag der Weltmeister der Eisenmänner gekürt. Zuletzt ging der Titel viermal in Folge nach Deutschland, auch diesmal gehören Titelverteidiger Patrick Lange und 2014-Gewinner Sebastian Kienle zu den großen Favoriten.

Die DTM kürt ihren Champion. Vor dem Saisonfinale auf dem Hockenheimring führen die beiden Mercedes-Piloten Paul di Resta und Gary Paffett die Gesamtwertung an, doch der zuletzt viermal in Folge siegreiche Titelverteidiger Rene Rast sitzt dem Duo in seinem Audi im Nacken. Das erste Rennen beginnt um 13.30 Uhr.

Mit der Lombardei-Rundfahrt verabschieden sich die weltbesten Radprofis in die Winterpause. Der "Klassiker der fallenden Blätter", das späteste der fünf Radsport-Monumente im Jahr, führt über 241 km von Como nach Bergamo. Favorit ist der frischgebackene Weltmeister Alejandro Valverde aus Spanien.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...