Eishockey-Nationalmannschaft für Goldene Henne nominiert

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft ist für die Goldene Henne 2018 in der Kategorie Sport nominiert worden. Damit wird der überraschende Erfolg des Teams von Bundestrainer Marco Sturm bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang gewürdigt. Dort gewann die deutsche Mannschaft die Silbermedaille. Die Preisverleihung findet am 28. September statt.

Weitere Nominierte sind die Biathleten Laura Dahlmeier, Andrea Eskau und Arnd Peiffer, Bobfahrer Francesco Friedrich, Wimbledonsiegerin Angelique Kerber, Kombinierer Eric Frenzel, die Paarlauf-Olympiasieger Aljona Savchenko und Bruno Massot, Bahnradfahrerin Kristina Vogel und der Fußballklub 1. FC Magdeburg.

Die Goldene Henne wird seit über 20 Jahren verliehen. Vergeben wird der Preis in den Kategorien Entertainment, Schauspiel, Musik, Sport und Aufsteiger. Die Zuschauer von MDR und rbb sowie die Leser der SUPERillu bestimmen die jeweiligen Preisträger.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...