Erneut starke Formel-1-Quote für RTL

Auch das Formel-1-Rennen im belgischen Spa hat dem übertragenden Sender RTL ein Plus bei den Einschaltquoten im Vergleich zum Vorjahr eingebracht. Im Durchschnitt sahen 4,97 Millionen Zuschauer den souveränen Sieg von Ferrari-Star Sebastian Vettel, der Marktanteil lag bei starken 32,4 Prozent. 2017 hatten das Rennen in den Ardennen im Schnitt 370.000 Zuschauer weniger bei RTL verfolgt, der Marktanteil betrug damals 31,6 Prozent.

Anders als im vergangenen Jahr überträgt RTL die Formel 1 in dieser Saison exklusiv, da der Pay-TV-Sender Sky keine Rechte erwarb.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...