Formel 1: Ocon in Brasilien fünf Startplätze zurück

Formel-1-Pilot Esteban Ocon (Frankreich) wird beim Großen Preis von Brasilien (Sonntag, 18.10 Uhr MEZ/RTL) um fünf Startplätze zurückversetzt. Im Force India des 22-Jährigen wurde das Getriebe gewechselt, bevor sechs aufeinanderfolgende Rennen damit absolviert wurden. Ocon wird daher entsprechend sanktioniert. Zuvor hatte Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo (Australien) wegen des Einbaus eines neuen Turboladers ebenfalls eine Fünf-Plätze-Strafe kassiert.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...